Aktuell

 

Auf Grund der aktuellen Situation, müssen wir wohl alle an einem Strang ziehen um diesen neuartigem Corona Virus am Ausbreiten zu hindern. Sämtliche Yogakurse sind nach hinten verschoben. Hoffentlich können wir nach Ostern weitermachen und entsprechend später mit dem Block aufhören.

Selbstverständlich werden die verlorenen Stunden entweder später nachgeholt werden können, oder werden finanziell rückerstattet, wenn das nicht möglich ist. Erst müssen wir abwarten, ab wann eine gemeinsame Yogapraxis wieder erlaubt sein wird. Ich bitte diesbezüglich noch um etwas Geduld bis da mehr Klarheit absehbar wird.

Ich wurde auch angehalten für eine Woche keine gewerblichen Massagen anzubieten, aber als Therapeut unter Einhaltung aller möglichen Sicherheitsvorkehrungen, stehe ich gerne für akute Schmerzpatienten oder ähnliche Fälle zur Verfügung. Die Praxis wird laufend desinfiziert, und alle Hygienemaßnahmen eingehalten. Risikopatienten sollten sich wenn geht aber noch gedulden wie sich die Situation weiter entwickelt.

Ich habe mir erlaubt für den Joalis Bulletin auch einen Artikel über virale Abwehr zu schreiben: hier aus Dringlichkeit vorab der Artikel

zur Liste der antiviralen Pflanzen nach Max Amann

In nächster Zeit wird es ein paar Möglichkeiten geben online Yoga mitzumachen Ab nächster Woche nur noch über Zoom, und Anmeldungen

 Freitag 27.3.20  9h Faszientraining und Yoga Einführung über Instagram                      

17h Kernstabilität und Yoga über Facebook watch party 

Sa.    28.3.20   17h Ashtanga Basics Youtube live

 Mo.  30.3.20    16h-17h Fragen Antworten Übungsbeispiele und Tipps für die Praxis                      17-18:,18:30 gemeinsame Praxis Hatha Beginner

 Di    31.3.20 18h Yoga Fortgeschrittene 

Mi.   1.4.20   9h Mudras und FingerYoga und  Meditation über zoom 

 Fr.    3.4.20 18h  Selbstmassage Sequenz über Zoom kanal